Mustang Bullit

Ford Mustang Bullit

Der Ford Mustang Bullitt ist ein Sondermodell des Ford Mustang GT. Er wird von Ford produziert und ist seit dem Film Bullitt mit Steve McQueen zu einem Kultobjekt geworden. In diesem Film fährt McQueen einen 68er Ford Mustang GT390 in Dark Highland Green. Besonders die zwölfminütige Verfolgungsjagd durch die Straßen von San Francisco ist hier zu erwähnen. In den Jahren 2001 und 2008 hat Ford Sondermodelle des Bullitt herausgebracht.

Modelljahr 2008

Im Jahr 2008 wurde ein Sondermodell des Ford-Mustang-Giugiaro-Prototyps vorgestellt, außerdem geht der „2008 Ford Mustang Bullitt Edition 2“ in den Vertrieb, von dem lediglich 7700 Stück für das Modelljahr 2008 produziert wurden. Unter der Haube des in grüner und erstmals auch in schwarzer Farbe lieferbaren Fahrzeugs verbirgt sich ein optimierter V8-Motor aus dem Mustang GT. Er verfügt nun über 239 kW (315 PS) bei 6000 U/min und leistet 441 Newtonmeter bei 4250 U/min. Nach Angaben des Herstellers soll das Fahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von 243 km/h erreichen, der Sprint von 0 auf 97 km/h soll in 5,1 Sekunden bewältigt werden. Die Bremsanlage wurde verbessert, die hinteren Bremsbeläge stammen vom Shelby GT500. Für mehr Steifheit des Fahrzeugs sorgt eine Domstrebe im Motorraum. Sie verstärkt die Verwindungssteifheit und trägt zudem eine Plakette mit VIN und der Bullitt-Produktionsnummer. Optisch wurden ebenfalls kleine Veränderungen im Vergleich zum Serienmustang vorgenommen: Der Kühlergrill verfügt über keine Zusatzscheinwerfer und erstmals verzichtet Ford auf das Pferd im Kühlergrill, stattdessen wird der Kühlergrill von einem schmalen Aluminiumstreifen umrahmt. Einen Heckspoiler gibt es – wie schon beim Original-Bullitt – ebenfalls nicht. Auf dem Kofferraumdeckel befindet sich ein Bullitt-Emblem wie auch auf dem Lenkrad. Das Interieur ist in schwarzem Leder mit „satin-metallic“-farbenen Details ausgeführt. Das Armaturenbrett ist mit gebürsteten Aluminiumblenden verkleidet, der Schaltknüppel und die Pedalerie sind ebenso aus Aluminium. Die Auslieferungen von den auf 7700 Stück limitierten Sondermodell des 2008er Ford Mustang Bullitt begannen im Februar 2008. Zu einem Preis ab 31.075 $ ist er in den USA zu kaufen.

Textquelle: Wikipedia

Klassische Leistungssteigerung für den 2008er Mustang Bullit:

Messung Vorher:

Leistung an den Rädern gemessen: 279 PS bei 6012 upm
Leistung an den Rädern korrigiert: 279 PS (DIN) bei 6012 upm
Leistung am Motor: 334 PS (DIN) bei 6012 upm
Drehmoment: 455 Nm bei 4407 upm

Temperatur: 16,7 Grad Celsius
Luftdruck: 100,35 kPa

Was man für die Leistungssteigerung alles braucht:

Man besorgt sich einen Original 2008er Bullit,
dazu, FR Zylinderköpfe und Nockenwellen
und natürlich den Kooks Fächerkrümmer

Man öffnet die Motorhaube und sieht folgendes:

Alles, dass im Weg ist, wird abgebaut. Man muss ja auch ungestört arbeiten können.

Nun, sieht der Motorraum schon ganz anders aus:

Weil der Bullit sehr schüchtern ist, und sich ungerne so offen zeigt, sehen wir nun die neuen Köpfe und die Nockenwellen, die schon gespannt auf den einbau warten:

Weil man ja nicht verschwenderisch ist, werden einige Teile der alten Köpfe wieder verwendet.
Und einer ist auch schon fertig:

Ein Bild weiter sind schon beide fertig und können es kaum erwarten eingebaut zu werden.

Aber sie müssen sich noch gedulden, denn vorher kommen ein paar vernünftige Krümmer, damit der Motor auch richtig ausatmen kann.
Hier sehen sie 1 3/4″ Krümmer von Kooks:

Damit es nicht so schwer wird, kommen zuerst die Krümmer rein, bevor die Köpfe wieder auf dem Motor sind.

Köpfe drauf, und fertig. Eine schöne neue Ansaugbrücke hat er auch noch bekommen.

Abgasanlage ist vorne in 3”, der hintere Teil bleibt fürs erste in 2,5”

Und nun kommt die Stunde der Wahrheit, der Gute steht schon auf dem Prüfstand bereit.

Und hier, das Ergebniss:

Leistung an den Rädern gemessen: 340 PS bei 6414 upm,
vorher: 279 PS bei 6012 upm
Leistung an den Rädern korrigiert: 345 PS (DIN) bei 6414 upm,
vorher: 279 PS (DIN) bei 6012 upm
Leistung am Motor: 414 PS (DIN) bei 6650 upm,
vorher: 334 PS (DIN) bei 6012 upm
Drehmoment: 484 Nm bei 4988 upm,´
vorher: 455 Nm bei 4407 upm

Temperatur: 24,3 Grad Celsius,
vorher: 16,7 Grad Celsius
Luftdruck: 99,9 kPa,
vorher: 100,35 kPa

Wir erweitern unseren Shop, falls keine Bestätigungsmail in ihrem Postfach ankommt rufen Sie bitte unter 02173/9377070 an. Ausblenden